Über uns

Die DGINA (Deutsche Gesellschaft für interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin) steht für die Verbesserung der deutschen Notfallversorgung in den Notfallaufnahmen und Etablierung einer interdisziplinären klinischen Notfallmedizin.

Unsere Arbeitsgemeinschaft der YoungDGINA besteht aus Assistenzärzten, welche ebenfalls diese Ziele verfolgen und nicht zuletzt einen Facharzt für klinische Notfallmedizin anstreben. Das ganze Thema gewinnt mit dem GBA-Beschluss und der Zusatzweiterbildung (siehe Berlin) immer mehr an Bedeutung.

Um möglichst viele Studenten und Ärzte mit der Botschaft zu erreichen und den Zugang zur klinischen Notfallmedizin zu erleichtern, haben wir mehrere Projekte ins Leben gerufen, wie zum Beispiel das „Famulaturprojekt“.

Hauptansprechpartner sind aktuell Friederike Bremer, Assistenzärztin im Klinikum Wismar, und Isabel Lück, Assistenzärztin im Klinikum Itzehoe.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close